Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Bad Wildungen konnte sich Noah Kodri am vergangenen Mittwoch die Bronzemedaille bei der U17 sichern. Nach zwei Siegen in der Gruppe, traf er im Viertelfinale im vereinsinternen Duell auf unseren Max Schindler, der ebenfalls gut aufspielte. Das bessere Ende hatte jedoch Noah für sich und musste sich dann erst im Halbfinale geschlagen geben.

Einen Glückwunsch an beide für die gezeigte Leistung, aber auch an Umut Dikme, der sich den Titel sichern konnte! Es war die erste Medaille bei einer DJM für die Jugendabteilung der Snookersüchtigen. Weiter so!

Am vergangenen Wochenende fanden die LM Herren in Villingen statt. Mit dabei drei Snookersüchtige. Während sich Roman und Florian bereits in der Gruppenphase der Last 8 geschlagen geben mussten, sicherte sich Peter souverän den Gruppensieg.

Im Halbfinale und Finale konnte er dann mit Kevin Schiller und Umut Dikme zwei aufstrebende Youngstars in Schach halten und sich erneut den Titel sichern. Somit ist er nun bei 7 Meisterschaften angekommen - rekordverdächtig „smile“-Emoticon

Herzlichen Glückwunsch, Peter!

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesjugendmeisterschaften U17 in Heilbronn statt. Unsere beiden Youngstars konnten sich souverän durchsetzen und trafen dann im clubinternen Finale aufeinander. Das bessere Ende hatte hier Maxi für sich, der Noah mit 2:1 schlug. Glückwunsch für diesen Titel, Maxi!

Quasi ohne Verschnaufpause reisten die zwei dann nach Malta zur U17 Europameisterschaft. Die ersten Gruppenspiele fanden bereits gestern statt. Während sich Noah klar mit 0:3 gegen einen Engländer geschlagen geben musste, konnte Maxi immerhin einen Decider gegen einen Holländer erzwingen, verlor diesen letzten Endes aber auch. Hier der Link zu den Ergebnissen: https://www.facebook.com/Europeanu17snooker2015/?fref=ts

Wir drücken die Daumen für die weiteren Matches!

In letzter Zeit geht es snookertechnisch aufwärts für unsere zwei Talente Noah und Maxi. Neben dem guten Abschneiden bei den Bezirksmeisterschaften der Herren stand eine Sportlerehrung in Offenburg auf dem Programm.

Als Vorbereitung auf die Landesjugendmeisterschaften Anfang Januar ging es diese Woche zudem zu einer Coaching Week nach Heilbronn. Dort holten sich die Jungs den letzten Feinschliff, auch für die anstehenden U17 Europameisterschaften, die ebenfalls im Januar auf Malta ausgetragen werden.

Da dies die erste internationale Meisterschaft für Maxi und Noah ist, heißt es also diesmal doppelt Daumen drücken!

Nach langem Warten und Planen ist es endlich soweit: Der Ortenau-Cup 2016 soll das größte Snookerturnier in der Region werden. Über zwei Tage wird ein 32er Teilnehmerfeld ein Preisgeld von mehr als 2.000€ im Rahmen der deutschlandweiten German Snooker Tour ausspielen. Neben Schiris am Finaltag und einem Spielerbuffet wollen wir durch Top-Material (No10), Tischheizungen sowie digitale Scoreboards mit individuellen Spielerstatistiken neuen Wind in die deutsche Turnierlandschaft bringen.

Unser Ziel ist es, neben einem angenehmen Turnierablauf für alle Teilnehmer, den ein oder anderen Zuschauer nach Offenburg zu locken. Möglich wird dieses Event durch unsere Partner, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal für die tolle Unterstützung bedanken möchten.

Die Anmeldung erfolgt über die Website der GST: www.german-snooker-tour.de

Für alle, die unseren Spielort noch nicht kennen, hier die Adresse:
Snookersüchtig DJK Offenburg
Zähringer Straße 40
D-77652 Offenburg