In den Räumen  des BC Stuttgart 1891 fand erstmals eine Coachingwoche statt.

Konzentration, Ausdauer, Practice, Safety…eine kleine Auswahl an Schlagwörtern, die bei einem guten Snookerspiel an erster Reihe stehen. Unsere kleine Jugendauswahl aus Baden-Württemberg hatte genau diese und viele andere Punkte eine Woche lang im Visier.

Noah Kodri, Maxi Schindler (beide Snookersüchtig Offenburg), Alexander Srp und Umut Dikme (beide BC Stuttgart 1891) konnten 5 Tage lang mit unserem Topspieler Robbie James und dem C-Trainer Thomas Moser in Ludwigsburg ihren Snookerhorizont erweitern. Ebenso mit im Boot war Davut Dikme als Organisator und Veranstaltungsleiter.

 

Die Einheiten gingen 5-6 Stunden am Tag, so dass vor allem Kondition gefragt war. Zur Regeneration  wurde Fußball gespielt  und auch ein Kinobesuch sorgte für ein wenig Zerstreuung. Erledigt und geschafft, aber glücklich und mit viel Wissen im Kopf verließen die 4 Jungs die Snookerstätte am Freitag abend.

Hier ein paar Statements der Teilnehmer:

„Ich konnte viele Dinge verbessern und weiß nun auch, wie ich am besten trainiere“

„Alle meine Fragen wurden beantwortet und es hat sehr viel Spaß gemacht“

„Robbie ist der beste Trainer“

Auch Robbie selbst war nach diesen 5 Tagen mächtig erledigt, aber auch glücklich, dass er diesen jungen und talentierten Spielern sein Wissen, das sich nun schon fast 30 Jahre angesammelt hat, weitergeben konnte.

„Es wäre schön, wenn sich Jugendtraining in Baden-Württemberg in dieser Form etablieren könnte. Angedacht ist bereits, dass das nächste Coaching in Offenburg bei den Snookersüchtigen stattfindet, die ab der kommenden Woche mit 4 Tischen ausgestattet sind. Nur so ist es möglich, die Strukturen im deutschen Snooker aufzubauen und so den Sport langfristig auf ein breiteres Fundament zu stellen“

Mehr Informationen unter www.billard-stuttgart.de und www.snookersuechtig.de