Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Bad Wildungen konnte sich Noah Kodri am vergangenen Mittwoch die Bronzemedaille bei der U17 sichern. Nach zwei Siegen in der Gruppe, traf er im Viertelfinale im vereinsinternen Duell auf unseren Max Schindler, der ebenfalls gut aufspielte. Das bessere Ende hatte jedoch Noah für sich und musste sich dann erst im Halbfinale geschlagen geben.

Einen Glückwunsch an beide für die gezeigte Leistung, aber auch an Umut Dikme, der sich den Titel sichern konnte! Es war die erste Medaille bei einer DJM für die Jugendabteilung der Snookersüchtigen. Weiter so!