Beide Snookermannschaften der DJK Offenburg peilen in dieser Saison Aufstiege an. Die zweite Mannschaft musste in der Landesliga neu durchstarten und hält sich auf einem guten zweiten Platz. Der Aufstieg in die Verbandsliga ist ausgegebenes Ziel. Nächster Heimspieltag ist der 6. Januar 2018 um 10 Uhr.

Die erste Mannschaft tritt nach der diesjährigen Meisterschaft - aber einem verpassten Bundesligaaufstieg - erneut in der Oberliga an. Vor allem mit zwei weiteren Top-Mannschaften Baden-Württembergs streiten die Mannen um das Kernteam Max Schindler, Noah Kodri und Roman Buchwald (Foto von re. nach li.) um die Titelverteidigung. Bis zum Jahreswechsel haben sie erstmal die Tabellenführung inne und ebenfalls am 6. Januar kommt es um 14 Uhr dann zum Spitzenspiel mit der TSG Heilbronn. Beide Mannschaften wollen sich für die direkten Plätze der Bundesliga-Aufstiegsrunde im Juni optimal positionieren.

Die Snookersüchtigen laden schon jetzt zu den Begegnungen beider Mannschaften im DJK-Vereinsheim am Sägeteich in Offenburg ein. Jeder Zuschauer kann auf einem der gemütlichen Sofas in direkter Nähe zu den Tischen Platz nehmen. Für jeden Zuschauer gibt es am 3-Königstag einen freien Softdrink vom Club spendiert. Wir heissen alle um 09.45 Uhr (DJK2 in der Landesliga) bzw. um 13.45 Uhr (DJK1 in der Oberliga) herzlich willkommen. [Roman Buchwald]